In Verona werdet ihr euch bestimmt die bekannten Sehenswürdigkeiten anschauen und durch die großen und vollen Einkaufsstraßen bummeln. Wenn das jedoch alles ist, was ihr für euren Urlaub in Verona geplant habt, verpasst ihr etwas ganz besonderes – den wunderbaren Giardino Giusti. Noch nie davon gehört? Hatte ich auch nicht, bis wir in Verona angekommen waren.

Auf unserer Italien-Rundreise hatten wir zwei Übernachtungen in Verona eingeplant. Natürlich wollten wir uns die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten anschauen und hatten auch Eintrittskarten für die Arena di Verona. Richtig toll in Erinnerung ist uns jedoch der Giardino Giusti geblieben. Den Tip hatten wir bei der Schlüsselübergabe von unserem jungen Ansprechpartner bekommen. Auf meine Frage nach ausgefallenen Tips für Verona hatte er uns diesen Park und sein Lieblingsrestaurant empfohlen.

Wo findet ihr den Giardino Giusti?

Bei dreißig Grad im Schatten entschieden wir uns am nächsten Tag, seine Empfehlung auszuprobieren. Der Park liegt in der Via Giardino Giusti 2, zwar nicht direkt im Zentrum, ihr erreicht ihn jedoch von der Arena aus nach ungefähr 20 Minuten Fussweg. Auf unserem Weg dorthin – bei heißem Sonnenschein – hoffte ich, dass es sich auch lohnen würde. Wer weiß, ob wir den gleichen Geschmack haben, wie der Tipgeber? Ihr fragt euch, warum ich den Park vorher nicht gegoogelt habe? Keine Ahnung, warum sollte man sich einen Park im Internet anschauen?

Wie ihr gleich sehen könnt, wurde unsere doch recht schweißtreibende ‚Anreise‘ belohnt. Schon der Eingang zum Park ist wunderschön und ihr vergesst sofort, dass ihr euch in einer großen Stadt befindet.

 

 

 

Eintrittspreise für den Giardino Giusti

Der Eintritt kostet für Erwachsene 10,00 Euro pro Person. Es gibt jedoch auch Familienkarten. Sie kosten 25,00 Euro für bis zu 4 Personen und 30,00 Euro für bis zu 6 Personen. Zu den aktuellen Eintrittspreisen und den Öffnungszeiten gelangt ihr über diesen Link:

Öffnungszeiten und Eintrittspreise Giardino Giusti

 

 

Geschichte des Giardino Giusti

Das gesamte Areal wurde Ende des 14. Jahrhunderts von der Familie Giusti für ihre Woll-Färberei gekauft. Hier wurde die Wolle nach dem Färben im großen Garten getrocknet. Im Laufe des 15. Jahrhunderts erfolgte die Umgestaltung des gesamten Geländes durch Agostini Giusti. Er ließ den neuen Palazzo, in dem alle verschiedenen Gebäude für die Wollverarbeitung unter einem Dach vereint wurden, erbauen und den wunderschönen Garten anlegen.

 

 

Da der Garten nicht zu den bekannten Hauptattraktionen in Verona gehört, war er überhaupt nicht überlaufen. Wir hatten ihn gefühlt fast für uns alleine!

 

Nun nehme ich euch mit auf eine kleine Reise durch den wunderschönen Giardino Giusti:

Sofort beim Betreten des Gartens fällt der Blick auf die von Zypressen gesäumte Mittelachse, an dessen Ende sich das groteske Masken-Belvedere befindet.

 

 

Rechts und links der Zypressenalle befindet sich der symmetrisch angelegte Garten mit Statuen von Diana, Venus, Atalanta, Apollo und Adonis,

 

 

sowie das Buxbaum-Labyrinth. Dies war dann genau das richtige für unsere Jungs:

 

 

 

Auf jeden Fall lohnt es sich, vorbei an den Ruinen der ehemaligen Voliere,

 

 

den kleinen Berg zum Belvedere hinauf zu gehen.

 

 

Von dort werdet ihr mit einem wundervollen Blick über den Barockgarten und die Dächer von Verona belohnt!

 

 

 

Giardino Giusti – Mein Resümee

Der Giardino Giusti ist eine erholsame Ergänzung zum üblichen Touristen-Programm und meiner Meinung nach ein ‚Muss‘ bei einem Besuch in Verona! Das fanden übrigens auch schon Mozart, Goethe, Addison, Zar Alexander I. von Russland und viele andere berühmte Persönlichkeiten. Überzeugt euch einfach selbst!

Wenn ihr eine schöne Unterkunft in Verona sucht, schaut gerne auf dieser Website unter Italien-Verona nach – hier findet ihr ohne lange Suche ganz bestimmt ein charmantes Hotel, ein bezauberndes B&B oder eine wunderbare Ferienwohnung für euren Urlaub in Verona.

 

Noch mehr Informationen zum Giardino Giusti findet ihr auf der Tourismusseite von Verona:

Offizielle Website des Giardino Giusti

Dies war mal wieder ein nicht gesponsorter Beitrag, da ich euch unbedingt von diesem wundervollen Garten berichten wollte!

Alles Liebe,

eure Diana

Und hier noch ein paar Impressionen aus Verona:

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.