Die Wasserburg Haus Graven ist ein wunderschönes Kleinod mitten im Grünen. Sie liegt an der Stadtgrenze von Langenfeld und Solingen und lädt am Wochenende mit einem herrlichen Café im Innenhof, sowie verschiedenen Ausstellungen zum Besuch ein.

 

Wasserburg Haus Graven

 

Die mittelalterliche kleine Burganlage wurde nach dem dreißigjährigen Krieg 1656 wieder neu errichtet und ist seit 2010 im Besitz Stadt Langenfeld (zunächst angemietet und nun auch käuflich erworben).

 

Seitenflügel mit Museum - Wasserschloss Haus Graven

 

Der Betrieb der Anlage wurde von der Stadt auf den Förderverein Wasserburg Haus Graven e.V. übertragen. Dieser ist sowohl für das Cafe ‚Burgstube‘, als auch für die vielen verschiedenen kulturellen Veranstaltungen zuständig.

 

Wasserburg Haus Graven – Café, Räumlichkeiten und Veranstaltungen

 

Café Burgstube, Wasserschloss Haus Graven

 

Das Café ‚Burgstube’ lädt nachmittags mit selbstgebackenem Kuchen und leckeren Getränken zum Verweilen ein. Wir haben hier schon verschiedene Kuchen gegessen und waren immer begeistert!

 

Wasserschloss Haus Graven - Selbstbedienung

 

Im Museum von Haus Graven finden wechselnde Ausstellungen, Konzerte, Vorträge und Lesungen statt. Im Innenhof werden Open-Air-Konzerte und -Theater, ein ‚Burgfest‘ im Sommer, ‚Advent auf Haus Graven‘ und vieles mehr angeboten.

Zur Übersicht mit den aktuellen Veranstaltungen gelangt ihr hier.

 

Ausstellung Wasserschloss Haus Graven

 

Die Räumlichkeiten der Wasserburg Haus Graven können auch für private Veranstaltungen und Feste gemietet werden. Zudem kann man sich an jeweils einem Samstag im Monat im “Roten Salon” der Wasserburg standesamtlich trauen lassen.

 

Wasserburg Haus Graven – Öffnungszeiten

 

Wasserschloss Haus Graven - Impression

 

Das Café ‘Burgstube’ ist mittwochs bis freitags von 13 bis 18 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Die verschiedenen Ausstellungen sind sonntags und an Feiertagen von 14 bis 17 Uhr zu besichtigen.

In den Monaten Januar bis März ist das Burggelände geschlossen

Hier kommt ihr zu den aktuellen Öffnungszeiten.

 

Wasserburg Haus Graven – Wandermöglichkeiten

 

Wasserburg Haus Graven mit Wassergraben

 

Rund um die Burg gibt es verschiedene schöne Wanderwege, zu denen auch ein Teil des Neandersteigs gehört. Eine größere Wanderung könnt ihr auch gut mit dem nahegelegenen Wandergebiet der Ohligser Heide verbinden.

 

Wanderweg an der Wasserburg Haus Graven

 

Wasserburg Haus Graven – Anfahrt und parken

 

Wasserburg Haus Graven Seitenansicht

 

Die Wasserburg befindet sich in Langenfeld-Wiescheid, ganz in der Nähe des Segelflughafens.
Die Adresse für das Navigationssystem lautet: Langenfeld, Graf-von-Mirbach-Weg 15. Ihr könnt auf dem Parkplatz des Segelflughafens parken und erreicht die Wasserburg nach ca. 5 Minuten zu Fuss. Direkt an Haus Graven gibt es keine Parkmöglichkeiten!

Zur Webiste für die Anreise mit dem Bus gelangt ihr hier.

Zum Schluss noch ein Geheimtip:

Ganz in der Nähe der Wasserburg Haus Graven liegt das wunderschöne Schloss Hackhausen. Es befindet sich in Privatbesitz, kann aber für Festlichkeiten gemietet werden.
Da es keine Parkplätze am Schloss gibt, bietet sich eine ca. 30-minütige Wanderung von der Wasserburg zum Schloss Hackhausen an. Es ist zwar nicht allzu groß und es gibt auch keine Gastronomie oder ähnliches, aber es ist einfach wunderschön anzusehen!
Da es sich um Privatbesitz handelt, habe ich hier auch kein Foto des Schlosses veröffentlicht.

Dies ist der Link zur offiziellen Website vom Schloss Hackhausen.

Wenn euch der Beitrag gefallen hat, wünsche ich euch einen herrlichen Ausflug zur Wasserburg und vielleicht auch zum Schloss Hackhausen. Genießt ein leckeres Stück Kuchen, schaut euch eine Ausstellung an und wandert durch die schöne Natur!
Über einen Kommentar, wie es euch gefallen hat, würde ich mich natürlich sehr freuen!

Alles Liebe,

eure Diana

 

Weitere schöne Ausflugsziele im Bergischen Land findet ihr in folgenden Beiträgen:

Solingen-Gräfrath, Deutschland, auf Charming Family Escapes Beyenburg - unterwegs im Bergischen LandSchloss Burg im Bergischen Land

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.