Der Silvretta-Stausee ist eines unserer Lieblings-Ausflugsziele im Montafon und ihr erhaltet in diesem Artikel alle Informationen für euren perfekten Besuch am See.

Der Stausee liegt auf einer Höhe von 2030 m und ist von einem wunderschönen Wanderweg umgeben. Der Rundweg ist gut ausgeschildert und ihr benötigt ca. 2 Stunden für eine Umrundung des Sees. Die Strecke ist sehr einfach, gut mit Kindern zu gehen und auch für Kinderwagen geeignet. Während der gesamten Wanderung habt ihr einen herrlichen Blick auf den See und die umliegenden Berge, wie den Piz Buin und das Hohe Rad.

 

Wanden am Silvretta-Stausee

 

Anfahrt zum Silvretta-Stausee

Im Sommer (von Anfang Juni bis Ende Oktober) ist der Silvretta-Stausee über die Silvretta-Hochalpenstraße zu erreichen. Schon allein diese Strecke ist ein besonderes Erlebnis – eine wunderschöne Aussicht nach der anderen. Die Serpentinenstraße ist insgesamt 22,3 km lang, hat 34 Kurven und verbindet das Vorarlberger Montafon mit dem Tiroler Paznaun.
Im Montafon fahrt ihr Richtung Partenen und kommt automatisch auf die Hochalpenstraße Richtung Bieler Höhe – Silvretta-Stausee. Da Partenen der letzte Ort im Montafoner Tal ist, könnt ihr euch gar nicht verfahren!
Am Anfang der Hochalpenstraße befindet sich die Mautstelle. Die Kosten für einen Pkw mit bis zu 9 Personen betragen z.Zt. 15,00 Euro. (Einen Link zur Website mit den aktuellen Preisen für die verschiedenen Fahrzeugklassen findet ihr am Ende des Artikels.)
Bei vielen Unterkünften im Montafon ist mittlerweile die BergePLUS Karte inkludiert. Mit ihr könnt ihr die Silvretta Hochalpenstraße kostenlos nutzen!

 

Silvretta Hochalpenstraße

 

Auf dem Weg zum Silvretta-Stausee fahrt ihr zunächst am Vermuntstausee und dem Obervermuntwerk 1 vorbei. Nach ca. 15 km kommt ihr am höchsten Punkt der Hochalpenstraße und damit der Bieler Höhe und dem großen (kostenlosen) Parkplatz am Silvretta-Stausee an.

Im Winter erreicht ihr den Stausee über die Vermuntbahn und den Tunnelbus. Genaue Informationen hierzu erhaltet ihr auch über den Link am Ende des Artikels.

 

Gastronomie am Silvretta-Stausee

Unweit des Silvretta-Stausees gibt es zwei Hotels – das Hotel Silvretta-Haus und den Berggasthof BizBuin. Direkt am Stausee befindet sich das Restaurant Silvrettasee. Leider war es bei unseren Besuchen im Oktober jedes Mal geschlossen. Die aktuellen Öffnungszeiten verlinke ich euch ebenfalls am Ende des Bolgposts. Zumindest war auch im Oktober die öffentliche (bei meinem Besuch sehr saubere) Toilette am See geöffnet. Ihr findet diese an der rechten Seite des Parkplatzes.

 

Silvretta Stausee mit See-Restaurant und Hotels

 

 

Wanderung um den Silvretta-Stausee

Der Rundwanderung ist sehr abwechslungsreich und daher auch für Kinder nicht langweilig. Ihr geht über den 432 m langen Haupt-Staudamm, die 140 m lange Seitenmauer, kommt zwischendurch an verschiedenen Bachläufen vorbei und könnt – wie bereits viele andere – Steintürme am See bauen.
Da es gerade im Spätherbst keine Einkehrmöglichkeit rund um den See gibt, ist es sinnvoll, genügend Proviant mitzunehmen.
Bei unserem letzten Besuch war aufgrund von Bauarbeiten die Umrundung des Sees nur am Wochenende möglich. Also macht euch vorher schlau, ob die komplette Wanderung bei eurem Besuch möglich ist.

 

Bachlauf am Silvretta-Stausee

 

 

Steintürme am Silvretta-Stausee

 

 

 

Vom Silvretta-Stausee kann man auch bis zur Wiesbadener Hütte wandern. Dies ist eine ca. 16 Kilometer lange, mittelschwierige Hochgebirgswanderung. Die Wiesbadener Hütte erreicht man nach ca. 3 Stunden. Da uns diese Wanderung mit unseren Kindern dann doch zu lang war, haben wir sie bisher noch nicht gemacht.

 

Der Silvretta-Stausee im Schnee

Bei unserem ersten Besuch am Silvretta-Stausee hatte es im Oktober bereits geschneit und es war einfach schön!!!

 

Silvretta-Stausee mit Staudamm

 

 

 

 

Silvretta-Stausee im Winter

 

 

 

 

Silvretta-Stausee - Bachlauf im Winter

 

 

Silvretta-Stausee im Winter

 

 

Silvretta-Stausee im Winter

 

 

Silvretta-Stausee Impression

 

Ob mit Schnee oder ohne – wir finden den Silvretta-Stausee traumhaft schön. Wie gefällt er euch? Wird es eines eurer nächsten Ausflugsziele sein?

 

Silvretta-Stausee in der Abenddämmerung

 

 

Hier nun die versprochenen Links:

Sommerpreise für die Silvretta-Hochalpenstraße, bzw. Winterpreise für die Vermuntbahn und den Tunnelbus:

https://www.silvretta-bielerhoehe.at/de/Preise-Service/Preise

 

Öffnungszeiten des Restaurant Silvrettasee:

https://www.silvretta-bielerhoehe.at/de/Gastronomie-Unterkunft/Restaurant-Silvrettasee

 

Informationen über weitere, von uns für sehr gut befundene Ausflugsziele im Montafon/Vorarlberg findet ihr hier:

Ausflugsziele für Familien - Feldkirch Ausflugsziele für Familien - 3-Seen-Wanderung

 

 

 

 

 

 

Ihr sucht noch eine traumhafte Ferienunterkunft im Montafon? Auf dieser Website habe ich euch wunderschöne Hotels, charmante Ferienwohnungen und gemütliche Ferienhäuser zusammengestellt. Somit spart ihr euch viel Zeit bei der Suche, könnt jedoch direkt bei den großen Anbietern buchen:

Wunderschöne Ferienunterkünfte für Familien im Montafon, Charming Family EscapesWunderschöne Ferienunterkünfte im Montafon, Österreich, Charming Family Escapes

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Replies to “Der Silvretta-Stausee – Ein traumhafter Ausflug im Montafon”

  1. Danke für diesen Tipp! Ich werde mit meinem Mann im September eine Hochzeitsreise machen und wir werden eine Woche in der Gegend Vorarlberg/Montafon bleiben. Ich habe schon sehr viel über diese Gegend gelesen und bin jetzt auf der Suche nach Wander-Tipps, weil wir beide sehr gerne in der Natur sind. Dieser Besuch am Silvretta-Stausee scheint wirklich wunderschön zu sein, das werden wir mit dem Auto einplanen. Vielleicht schaffen wir es ja bis zur Wiesbadener Hütte zu wandern, ohne Kinder denke ich könnte das möglich sein. Ich werde eine Gute Erholungswoche in der Natur haben und dazu noch von unserem Hotel verwöhnt werden, da freue ich mich schon drauf! Danke.

    1. Vielen Dank für die schöne Rückmeldung. Der Ausflug zum Silvretta Stausee ist wirklich wunderbar. Ich wünsche euch eine unvergessliche Hochzeitsreise und eine tolle Zeit im wunderschönen Montafon. Empfehlen kann ich euch auch noch die 3-Seen-Wanderung und einen Ausflug nach Feldkirch (zu beidem findest du ebenfalls ausführliche Berichte auf dieser Website).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.