Während der Highway Nr. 1 als eine der weltweit schönsten Küstenstraßen gilt, wird die Transfagarasan als eine der schönsten Gebirgsstraßen der Welt bezeichnet. Sie ist ca. 100 km lang, führt einmal quer durch die Südkarpaten und verbindet Siebenbürgen mit der Walachei. Geöffnet ist sie jährlich vom 01. Juli bis 31. Oktober.

Was macht ihr, wenn ihr nicht genau zu dieser Zeit in Rumänien seid?

Wenn es das Wetter zulässt, könnt ihr auch in der übrigen Zeit einen Teil der Strecke von Siebenbürgen aus befahren. Von Hermannstadt aus startet ihr dann zunächst auf die DN1/E68 Richtung Brasov und biegt kurz hinter Scoreiu auf die 7C Richtung ‚Cascada Balea‘ ab. Die Strecke ist ca. 66 km lang und ihr braucht ungefähr eineinviertel Stunde.

Am Ende der Straße gelangt ihr zu einem Parkplatz mit Aussicht auf den Wasserfall ‚Cascada Balea’. Hier könnt ihr nun entscheiden, ob ihr zum Wasserfall wandert oder mit der Gondel am Wasserfall vorbei auf den Paltinu, einem Bergkamm der Karpaten (2050 m), fahrt. Für eine Fahrt auf den Berg solltet ihr warme Sachen mitnehmen, da es dort selbst im Mai noch sehr kalt ist.

 

Seilbahn an der Transfagarasan, Rumänien

 

 

Warum ihr bei eurer Entscheidungsfindung auch an die Bären denken solltet?!

Am Tag vor unserer Fahrt zur Transfagarasan waren wir in der Zarnesti Schlucht. In der Abenddämmerung hörte man dort von weitem die Bären brüllen – vielleicht heulten auch die Wölfe? Keine Ahnung, bei der Vorstellung durch die Wälder bis zum Wasserfall zu wandern, hatten meine Kinder und ich jedenfalls ein ziemlich mulmiges Gefühl. Mein Mann beruhigte uns dann und meinte, dass Bären nicht dorthin kommen, wo die Menschen sind.

Na ja, keine fünf Minuten später machten wir auf der Transfagarasan diese Bekanntschaft:

 

Bär auf der Transfagarasan, Rumänien

 

Der Bär war zwar ganz friedlich, überquerte nur die Straße und war dann verschwunden, aber mich hätte nichts und niemand mehr dazu gebracht, zum Wasserfall zu wandern.

 

Mit der Gondel über die Serpentinen der Transfagarasan

Wir nahmen also die Gondel hinauf auf den Berg. Die einfache Fahrt kostete ca. 6,50 Euro für Erwachsene und ca. 3,50 Euro für Kinder. In der Gondel ist Platz für 15 Personen, so dass es hier bei hohem Andrang zu Wartezeiten kommen kann.
Die Fahrt auf den Berg entschädigt dafür jedoch vollkommen – zunächst geht es am Wasserfall vorbei und anschließend schwebt man über die Serpentinen der Transfagarasan. Diese war an vielen Stellen wirklich noch verschneit – und das Ende Mai!

 

Cascada Balea, Balea Wasserfall an der Transfagarasan

 

Transfagarasan mit Schnee

 

Die verschneite Transfagarasan, Rumänien

 

Was erwartet euch auf dem Paltinu in 2050 Meter Höhe?

Hier oben könnt ihr zunächst den wunderbaren Blick ins Tal und auf die kurvige Gebirgsstaße genießen und anschließend die wenigen Meter hinüber zum Balea-See gehen.

 

Blick ins Tal und auf die Transfagarasan in Rumänien

 

Auf einer kleinen Halbinsel inmitten des Gletschersees befindet sich die bewirtschaftete Balea-Hütte, umgeben vom herrlichen Bergpanorama.

 

Balea See mit Balea-Hütte am Paltinu

 

Auf dem Paltinu in Rumänien

 

 

Ist eine Fahrt über die Teilstrecke der Transfagarasan zu empfehlen?

Natürlich wäre ein Fahrt über die gesamte Transfagarasan sehr schön gewesen – durch die herrliche Landschaft der Südkarpaten und den höchsten Tunnel Rumäniens. Da ich das Serpentinenfahren jedoch nicht gut vertrage, war die Fahrt über einen Teil der Kultstraße und die Weiterfahrt mit der Gondel für mich vielleicht sogar die bessere Alternative und auf jeden Falls sehr abwechslungsreich.

Wir haben diesen Tag sehr genossen und ich kann euch den Ausflug von ganzem Herzen empfehlen.

 

Haus auf dem Paltinu, Rumänien

 

Dies war wie immer ein ungesponsorter Betrag.

Eine charmante Unterkunft für euren Urlaub in Siebenbürgen findet ihr natürlich auch auf Charming Family Escapes. Ob mit oder ohne Kinder, es ist ganz bestimmt auch etwas für euch dabei:

Wunderschöne Ferienunterkünfte in Siebenbürgen - Schoorl, Hermannstadt-Sibiu auf Charming Family EscapesWunderschöne Ferienunterkünfte für Familien in Hermannstadt, Sibiu, Siebenbürgen, RumänienCharming Family Escapes - Astra Apartments, Sibiu, Hermannstadt, Siebenbürgen, Rumänien

 

 

 

 

 

 

Weitere Tipps und Informationen für einen herrlichen Urlaub in Siebenbürgen habe ich dir in folgenden Beiträgen zusammengestellt:

Siebenbürgen, Hermannstadt-Sibiu auf Charming Family EscapesUnterwegs in Siebenbürgen, Kronstadt-BrasovTranssilvanien, Mediasch auf Charming Family Escapes

Unterwegs in Siebenbürgen, Rumänien auf Charming Family Escapes   Siebenbürgen, Kirchenburgen auf Charming Family Escapes

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.